A+ A A-

... ist promovierte Kultur- und Theaterwissenschaftlerin und Aktivistin. Seit Oktober 2016 arbeitet sie an ihrer Habilitation über (Post) migrantisches Theater in der deutschen Theatergeschichte – (Dis)Kontinuitäten von Ästhetiken und Narrativen an der Theaterwissenschaft Ludwig-Maximilians-Universität München. Von 2014 bis 2015 war sie Fellow am Internationalen Forschungskolleg Interweaving Performance Cultures der Freien Universität Berlin. Im Rahmen des Forschungsprojekts Die Rolle der Freien Theater im zeitgenössischen europäischen Theater: Strukturelle und ästhetische Veränderungen unter der Leitung von Prof. Manfred Brauneck und dem Internationalen Theaterinstitut (ITI) Deutschland, forschte sie zu Theater und Migration im europäischen Theater.

Im Verlag Yılmaz-Günay erschienen:
Juli 2018: «Kollektive Narrative», ein Interview mit der Regisseurin Pary El-Qaliqili und den Lyriker Max Czollek. In: Ozan Zakariya KeskinkılıçÁrmin Langer (Hg.): Fremdgemacht & Reorientiert – jüdisch-muslimische Verflechtungen, Seiten 101–113.

Andere Veröffentlichungen (Auswahl): 

Website: