A+ A A-

Trans X İstanbul

Maria Binder (Regisseurin):
Trans X İstanbul

Format: DVD, Dauer: 109' (HD)
Originalsprachen: Türkisch, Englisch, Deutsch (mit deutschen, englischen, französischen, italienischen, kurdischen und türkischen Untertiteln), ca. 25 €
Erscheint voraussichtlich am 17. Mai 2016

Tausende Trans*-Frauen leben in den großen Städten der Türkei. Zunehmend werden sie ermordet. Sofern Straftaten gegen sie überhaupt polizeilich untersucht werden und vor Gericht gebracht werden, können die Täter oft mit Straffreiheit rechnen. Wie aber entstehen Hass-Morde? Der Film begleitet Ebru, eine Trans*-Frau aus İstanbul. Sie kämpft gegen die Vertreibung und die Ermordung ihrer Weggefährt_innen. Ausgrenzung von Staat, Gesellschaft und Familie hat sie am eigenen Leib erfahren. Seit 25 Jahre ist sie aktiv für Menschenrechte und die Rechte von queeren Menschen. Mit Humor, Selbstironie und politischen Scharfsinn möchte sie die Gesellschaft in der Türkei verändern. Dabei trifft sie auf Margarethe, eine 85–jährige deutsche pensionierte Krankenschwester und Mutter der Filmemacherin. Gemeinsam gründen sie ein Heim für Trans*.

Weiterlesen: Trans X İstanbul

Gespräche über Rassismus

Zülfukar Çetin | Savaş Taş (Hg.):
Gespräche über Rassismus – Perspektiven und Widerstände

Umschlag farbig, Broschur, 140 χ 205 mm
Softcover, 224 Seiten, 15 €
ISBN 978-3-9817227-1-0
1. Auflage, März 2015

Interviews mit…
Iman Attia, María do Mar Castro Varela, Maisha Eggers, Mutlu Ergün-Hamaz, Elsa Fernandez, Noa Ha, Nivedita Prasad, Isidora Randjelović, und Marianna Salzmann, Yasemin Shooman, Vassilis S. Tsianos, Deniz Utlu, Women in Exile, Koray Yılmaz-Günay und Anna-Esther Younes.

… und weitere Beiträge von Halil Can und Ayşe Güleç.

[→ Vergrößerte Ansicht des Covers] [→ Inhaltsverzeichnis] [→ Vorwort der Herausgebenden] [→ Informationen zu den Herausgebenden und den Beitragenden]

Weiterlesen: Gespräche über Rassismus