A+ A A-

… wurde 1974 als Sohn türkischer Gastarbeiter_innen in Berlin geboren. Er studierte an der Technischen Universität Berlin Germanistik und Anglistik auf Lehramt und war Assistant Teacher in London, Reiseleiter für Bildungsreisen durch Europa, Projektkoordinator im Bereich Cultural Relations bei einer internationalen Organisation und ehrenamtlicher Veranstalter eines Heavy Metal-Festivals mit Bands aus der Türkei. Mittlerweile ist er mit voller Leidenschaft Lehrer an einer Berliner Oberschule. Er ist Mitglied des Autor_innen-Kollektivs Daughters and Sons of Gastarbeiters.

Foto:
© Serkan Deniz

Im Verlag Yılmaz-Günay erschienen:
– November 2021: Familienlegende. In: Çiçek BacıkRosaria ChiricoKoray Yılmaz-Günay (Hg.): Grenzerfahrungen. Ein Lesebuch der Daughters and Sons of Gastarbeiters, Seite 36–43, sowie Ailemizin Hikayesi. In: Ebd., Seiten 174–181 (übersetzt ins Türkische von Hayriye Sibel Türker-Heinemann).

Andere Veröffentlichungen (Auswahl):
– 

Websitehttp://www.Gastarbeiters.de